Go Back

Rindersaftgulasch

Das perfekte Schmorgericht für den Winter
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Gulasch, Rind, Rindersaftgulasch, Rindfleisch, Schmorgericht

Equipment

  • Schmortopf

Materials

  • 1 kg Rindfleisch, Rosenstück
  • 70 g Paprikapulver, edelsüß
  • 40 g Schweineschmalz alternativ Butterschmalz
  • 10 Stück rote Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 30 g Mehl, 405
  • 50 ml Balsamico-Essig
  • brauner Zucker

Anleitungen

  • Das Fleisch mit kaltem Wasser waschen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 3x3 cm große Würfel schneiden.
  • Die Würfel in eine Schüssel geben und mit ca. 35g Paprikapulver bestäuben. Die Schüssel zugedeckt über Nacht stehen lassen.
  • Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • Schweineschmalz bzw Butterschmalz im Schmortopf schmelzen und die Zwiebeln darin schön glasig dünsten. Nach und nach das Rindfleisch mit anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Tomatenmark und das restliche Paprikapulver ebenfalls zum Fleisch geben.
  • Das Fleisch mit gesiebten Mehl bestäuben und mit dem Essig ablöschen.
  • Das Fleisch mit Wasser bedecken und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel ca. 3 Stunden schmoren lassen. Gelegentlich umrühren.
  • Das Rindersaftgulasch nach 3 Stunden mit etwas braunem Zucker und gegebenenfalls Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Vorlieben, das Gulasch noch etwas einkochen lassen.