Seite wählen

Was gibt es besseres, als ein Reste-Essen Deluxe?

Heute zeige ich euch ein geröstetes Käse-Speck Brot aus dem Ofen, das angelehnt ist, an ein Essen, das mein Mann und ich in den letzten Jahren immer zu Weihnachten in einer Einkaufspassage nach dem Geschenkeeinkauf für unsere Verwandtschaft gegessen haben. Es ist unglaublich lecker, allerdings kostet es in dem kleinen Cafe gefühlt so viel wie ein ganzes Mittagsessen. Nun gut, es sättigt auch so sehr wie ein ganzes Mittagsessen…

Da wir unseren jährlichen Einkauf dieses Jahr wegen Covid-19 online tätigen mussten, fiel diese kleine Tradition dieses Jahr aus. Doch wer sagt, dass man Traditionen nicht den Gegebenheiten anpassen kann?!?

Für diesen leckeren Snack benötigst du nur eine Scheibe Brot, Speck, Zwiebeln, geriebenen Käse und Schmand. Vielleicht noch ein paar Walnüsse und als i-Tüpfelchen noch ein Apfel-Birnen Chutney.

Hier das einfache Grundrezept:
Kantenschinken und klein gewürfelte Zwiebeln in einer Pfanne knusprig anbraten. Schmand und geriebenen Käse zur Speck-Käse Masse hinzugeben und alles miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf eine Scheibe Brot streichen und bei ca. 200° C im Backofen goldbraun backen. Das fertige Speck-Käse Brot mit Walnüssen garnieren und mit einem Apfel-Birnen Chutney anrichten. Dazu passt ein einfacher grüner Salat.

Das leckere Grundrezept kann man super leicht abändern. Wie wäre es z.B. mit einer vegetarischen Variante mit Ziegenkäse und Rote-Beete Chutney? Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Und die Reste aus dem Kühlschrank werden so zum Resteessen Deluxe weiter verarbeitet.